Dezember 2002                         www.hermann-mensing.de                  

mensing literatur

zum letzten Eintrag

Do 19.12.02  14:16

Bin da. Höre zu. Mische mich ein. Vor allem aber: klage nicht. Stimme nicht ein in dieses unsägliche Gejammer, dass von der Union angeheizt dieses Land verwirrt. Sie haben zwei Autos. Sie haben in jedem Zimmer einen Fernseher. Sie haben einen Videorekorder. Sie haben CD's.  Sie rüsten gerade auf DVD um. Sie haben warme Mahlzeiten. Bei Ihnen regnet es nicht durchs Dach. Sie sind warm angezogen. Sie haben einen Regenmantel. Sie haben einen Sonnenschirm. Sie fahren dreimal pro Jahr in Urlaub. Zweimal nur? Einmal nur? - Meine Eltern sind nie gefahren.  - Und noch etwas, ehe ich Ihnen ein frohes Weihnachtsfest wünsche: lassen Sie sich nicht von den täglich dreister werdenden Behauptungen der US-Administration kirre machen. Amerika möchte Krieg. Herr Bush findet das gut, dann muss er nicht Politik machen. Er findet es Klasse, wenn es kracht und rummst. Das ist in etwa sein Niveau. Er ist einer der größten lebenden Idioten. In diesem Sinne: frohes Fest. Und hoffen wir, dass es ihm nicht auch nicht gelingt, die Vereinten Nationen so auszuhebeln, dass niemand sie mehr ernst nehmen will.  

 

Fr 20.12.02    12:58

Endlich eine gute Nachricht: das WTC soll in noch prächtigerer Form wiedererstehen. Spektakulärer. Herausfordernder. Jawohl. So soll das sein. Ich aber (biblisch) ich aber sage Euch (Seher): ich aber sage Euch, so lange ihr nicht die Völker befriedet, denen ihr alles geraubt habt und noch raubt, wird kein Friede sein.  ICH GLAUBE EUCH KEIN WORT MEHR. IHR LÜGT.

 

Mo 23.12.02 13:53

Ich bin Teil dieser Lügengesellschaft. Ein Großteil ihrer Produkte ist überflüssig. Auch auf den Rest kann ich verzichten. Aber ich will alles sofort. 

20:06

Höret, rezessionsgeschüttelte Bürger, eh Euch Lachs, Gans oder Ente im Halse stecken bleiben, unser aller großer Freund weiß um Eure Sorgen und Nöte, und seid sicher, wo immer ein Schurke ist, er spürt ihn auf und vernichtet ihn. Das ist er sich schuldig. Es lebe das große Amerika.  (Noch etwa 35 Tage bis zum Krieg.) 

 

Mo 30.12.02   19:44

Also Freunde, die ihr versteckt hinter Computern hockt und Nächte verzockt, hört: die Lage scheint aussichtslos. Waren damals noch hundertausende bereit, wegen ein paar aufzustellender Raketen Transparente nach Bonn zu tragen, sind es heute nur wenig beherzte, die ihr Wort erheben. Und so beginne ich zu verstehen, wie Dinge Wirklichkeit werden, die niemand will. Mein Fazit kennt ihr. Auf zum Massensuizid nach Berlin. Verströmt nutzlos Blut, damit nutzloses Blutvergießen verhindert wird. - Auch keine Lösung? - Dann lasst es. Furzt weiter in eure Sofas, macht es wie ich. Aloha, bis zum nächsten Jahr.

____________________________________________________________________

(aktuell) -  (download) - (galerie) - (hören) - (in arbeit) - (notizen) - (start)